Das Sängerjahr 2007

Gerne sind wir am 31.03. der Einladungdes Gesangvereins "Liederkranz" nach Wüstenzell gefolgt. Im voll besetzten Pfarrjugendheim boten Chöre aus Bettingen, Holzkirchen, Dietenhahn, Holzkirchen, Wüstenzell und Birkenfeld ein abwechslungsreiches Programm. Unser Chorleiter, Gerhard Müller, war mit unseren Liedvoträgen sehr zufrieden.

 

Am xx.xx. fand wieder der traditionelle Liederabend in Birkenfeld statt.

Im Anschluß an die Liedvorträge sorgten Josef Hörning und Rudi Hammer mit ihren Akkordeons für tolle Stimmung. Die Halle war von den Sängerfrauen unter der Federführung von Christa Hünlein sehr liebevoll dekoriert worden. Allen Helfern ein herzliches Dankeschön.Einen harmonischen Liederabend durften die teilnehmenden Chöre in der Egerbachhalle in Birkenfeld erleben. Unser Vorsitzender, der die Moderation des Abends übernommen hatte, stellte bereits in seiner Begrüßung fest, dass weniger oftmals mehr ist und deswegen nur sechs Chöre den Abend gestalten. Die teilnehmenden Chöre aus Oberleinach, Holzkirchen, Karbach, Retzstadt sowie der Kirchenchor und der MGV "Frohsinn" Birkenfeld dankten es mit einem ansprechen Niveau. Die Zuhörer waren beeindruckt von den einzelnen Aufführungen.

 

Folgende Sänger wurden geehrt:

60 Jahre aktives Singen im Chor: Ludwig Schebler, Walter Troll, Max Klüg, Herrmann Schreck, Emil Müller

40 Jahre aktives Singen im Chor: Viktor Hartmann

25 Jahre aktives Singen im Chor: Horst Schebler, Michael Lang, Gerald Rapps, Peter Schäffer, Werner Schebler

10 Jahre aktives Singen im Chor: Josef Hünlein, Günther Endres

 

Auch in diesem Jahr wirkte am 30.04. der Männerchor bei den Feierlichkeiten anlässlich der Maibaumaufstellung mit. Um 18:15 Uhr setzte sich der Zug angeführt von der Musikkapelle des Musikvereins Melodie vom Feuerwehrhaus in Richtung Dorfplatz in Bewegung. Der Maibaum wurde von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr getragen. Auch die beeindruckende Anzahl von Sängern schloss sich dem Zug an. Am Dorfplatz angekommen stellten die Mitglieder der Freiw. Feuerwehr unter den Klängen der Musikkapelle und unseres Chores den stattlichen Baum mit der gewohnten Routine auf. Anschließend wurde das Unterfrankenlied und das Birkenfelder Lied gemeinsam mit der Ortsbevölkerung und allen Akteueren gesungen. Mit Marschmusik zogen dann alle zusammen zum Feuerwehrgerätehaus, wo gemeinsam in den Mai gefeiert wurde.

 

Am 05.05.2007 führte uns unser Weg zum Sängerfest nach Trennfeld. Die Sangesfreunde feierten ihr 100-jähriges Bestehen. Da an diesem Tag die Birkenfelder Kreuzbergglocke gesegnet wurde und am 06.05.2007 die Fußwallfahrt nach Mariabuchen stattfand fuhren wir mit einer dezimierten Mannschaft (ca. 30 Frauen und Männer) nach Trennfeld. Da wir uns nicht am Platzsingen beteiligten, konnten wir uns gleich an den Klängen der "Grundler" aus dem Spessart erfreuen. Es entwickelte sich ein stimmungfsvoller Abend.

 

Am 14.05.2007 sangen wir für Edelburga und Werner Dietz, die an diesem Tage ihre goldene Hochzeit feierten im Danksagungsgottesdienst. Unser Vorsitzender gratulierte dem Jubelpaar nach der Messe in unser aller Namen.

 

Am 18.05.2007 sangen wir anlässlich der goldenen Hochzeit von Elfriede und Edgar Keidel erneut in der Pfarrkirche. Besonders der Chorsatz "Wenn ich ein Glöcklein wär" mit unserem Solisten Werner Götz rief ausgezeichnete Kritiken der Zuhörer hervor. Auch hier gratulierte Achim Müller mit einem Blumenpräsent im Auftrag des Vereins.

 

Am 20.05.2007 führte uns der Weg nochmals in die Pfarrkirche. Der Grund war das nun schon traditionelle Mariensingen, das wir wieder mit Kirchenchor gemeinsam gestalteten. Konnten wir am 14. und 18.05. noch gute Kritiken ernten, waren unsere Liedvorträge diesmal von großer Nervosität geprägt.

 

Am Sonntag, den 03.06.2007 sang der Chor anlässlich des Dreifaltigkeits-Sonntags den Chorsatz "Ich bete an die Macht der Liebe" im Friedhof.

 

Am 08.06.2007 sangen wir unserem Ehrenmitglied und aktiven Sänger Friedrich Steigerwald ein Ständchen anlässlich seines 80. Geburtstages. Friedrich lud uns ins Gasthaus zum "Schwarzen Adler" ein, wo sich ein schöner und harmonischer Abend entwickelte.

 

Der 16.06.2007 führte uns zum Liederabend, anlässlich des 130-jährigen Bestehens des GV Hafenlohrs. Mit unseren Chorvorträgen brachten wir richtig Schwung in den Ankersaal. Die Geselligkeit kam an diesem Abend leider viel zu kurz.

 

Am 23. und 24.06.2007 fand unser traditionelles Hoffest, das wir wieder gemeinsam mit der Freiw. Feuerwehr abhielten statt. Das Schafkopfturnier konnte von unserem Sangesbruder Gerhard Endres gewonnen werden. Der Sonntag wurde wieder sehr gut von der Ortsbevölkerung angenommen.

 

Am 13.07.2007 holten wir unsere Generalversammlung nach. Raimund Schebler konnte einen erfreulichen Kassenbericht vorstellen. Die Versammlung erteilte der Vorstandschaft einstimmig die Entlastung. Anschließend hatte unser Vorsitzender ein Schnitzelessen arrangiert.

 

Am 08.09.2007 starteten wir in die neue Probensaison 2007 / 2008. Herzlichen Dank all' denen bei an den Reinigungs- und Einräumarbeiten (nach erfolgtem Fenstereinbau) mitgeholfen haben. Besonderer Dank gilt unserem stellvertretenden Vorsitzenden, Dieter Hörning und seiner Familie, für die Versiegelung des Fußbodens.

 

Prächtige Stimmung kamam 09.09.2007 beim Sängerfest des Gesangvereins in Karbach anlässlich des 120jährigen Stiftungsfestes auf. Bereits um 17:00 Uhr machten sich einige Sänger auf um nach Karbach zu laufen. In Karbach angekommen stießen dann die zahlreichen motorisierten Sänger dazu um am Kirchplatz drei Lieder zum Besten zu geben. Der MGV Urspringen und der MGV Remlingen sangen ebenfalls am Kirchplatz. Leider fanden nur wenige Zuhörer den Weg an die Kirche. In der Festhalle angekommen entwickelte sich Dank der Rodener Musikanten ein schöner stimmungsvoller Abend. Es bleibt festzuhalten, dass die Wanderer unseres Vereins die ersten und in der Nacht die letzten Gäste in der Halle waren.

 

Am 24.09.2007 feierte unser langjähriges Mitglied Gebhard Zink seinen 70. Geburtstag. Der Männerchor brachte ihm ein Ständchen und unser Vorsitzender Achim Müller, dankte ihm und seiner Gattin Christa für das unermüdliches Engagement. Anschließend feierte die Fam. Zink gemeinsam mit den zahlreichen Sängern.

 

Zum Liederzauber der "Melomania" Helmstadt führte uns der Weg am 29.09.2007 in Welsbachhalle nach Holzkirchhausen. Der Abend zeigte die Vielfältigkeit der Musik in nahezu allen Variationen. Von Klassik bis zum Schlager wurde fast alles geboten. Lichteffekte und musikalische Zwischenspiele, die nicht immer jedermanns Sache waren sorgten zumindest für Auflockerungen. Wir brachten die nachfolgenden Chorsätze und ernteten gute Kritiken. "Froher Sängermarsch - Bild Dir nichts ein - Bajazzo (Solisten: Jürgen Liebler und Gerhard Müller) - Im Zigeunerlager". Bleibt anzumerken, dass unser Sangesbruder Jürgen Liebler zum ersten Mal bei einem Liederabend als Solist in Erscheinung trat. Die Premiere ist ihm sehr gut gelungen. Bravo!

 

Am 06.10.2007 brachten die Sänger Alfons Dietz ein Ständchen zu seinem 75. Geburtstag. Im Hof des Rathauses entwickelte sich ein harmonisches Singen, an dem auch die Geburtstagsgäste mitwirkten. Anschließend lud Alfons ins Sängerheim ein.

 

20.10.2007 - 4. Birkenfelder Weinherbst in der Egerbachhalle

Mit einem Programm, das sich sehen und hören lassen konnte, wartete der MGV "Frohsinn" 1888 beim 4. Weinherbst auf. In der von Christa Hünlein, Nicole Salomon und Angelika Müller (mit Unterstützung zahlreicher Sänger) herbstlich dekorierten Egerbachhalle standen Fröhlichkeit und Gesang im Mittelpunkt des gelungenen Abends. Rudi Hammer, Waldemar Müller und Gerhard Müller heizten musikalisch mächtig ein. Humorvolle Lieder und Trinksprüche wurden von einer nicht immer schnellen Männercrew vorgetragen. Achim Müller besang dann, begeleitet von der Männercrew, den Kroumbernsoulad (Kartoffelsalat). Anschließend drehte Luigi (Martin Ludwig) richtig auf. Mit "Komm hol dein Lasso raus" - "Nix Amore" und "Aurora" brachte er die Gäste zum Siedepunkt. Herrmann Riedmann gab dann Anektoden aus den Chorproben zum Besten, womit er die Lachnerven der Besucher heftig strapazierte. Als dann nochmals Achim Müller im Schlafgewand auf einer Kloschüssel komische Geräusche (Pfurze) beim Bohnenlied von sich gab, blieb kein Auge mehr trocken. Das WC war hierfür eigens von Dietmar Germer mit Schlauch und Bariton-Mundstück präpariert worden. Die drei Hausmusikanten rundeten dann den Abend mit Stimmung und Tanz ab. Ungeprobt sangen dann Jürgen Liebler und Gerhard Müller unser Fahnenpatin Angelika Hörning um Mitternacht "Bajazzo" als Geburtstagsständichen. Angelika wurde zum 9. oder 12. male 33 Jahre jung :-). Die Standbesetzungen und die Helfer bei Auf- und Abbau haben tolle Arbeit geleistet.

 

Am 27. Oktober 2007 beteiligte sich der Männerchor am Liederabend der Sangesfreunde in Kreuzwertheim. Bis auf den Umstand, dass die Getränkeversorgung nicht so recht klappen wollte, waren alle Sänger begeistert. Dies lag zum einem an dem hohen Niveau der Chorvorträge und zum anderen an der Qualität der eigenen Liedvorträge. Der Chor führte folgende Chorsätze auf: "Glocken der Heimat, Bild Dir nichts ein, Du allein bis für mich richtig und Im Zigeunerlager". Ein herzlicher Dank gilt Josef Hörning für die Begleitung am Klavier. Einige Sänger kehrten zu später Stunde beim Kirchweihtanz in Billingshausen ein. Andere nahmen den Weg übers Sängerheim um schlußendlich bei Christa und Jo im Keller zu landen. Wie erwähnt ein Abend, an dem ALLE begeistert waren.Am Volkstrauertag (18.11.2007) beteiligte sich der Chor mit zwei Chorsätzen an der Gedenkfeier am Ehrendenkmal der Gemeinde. Pfarrer Possmayer und Bürgermeister Schebler fanden, im Anschluss an die hl. Messe, treffende Worte um den Sinn dieses Gedenktages in Erinnerung zu rufen. Die Fahnenabordnungen der Ortsvereine bildeten gemeinsam mit den zahlreichen Zuhörern einen würdigen Rahmen.

 

Zahlreiche Besucher fanden sich am 01.11.2007 "Allerheiligen" im Birkenfelder Friedhof ein. Die Andacht wurde von Pfr. Poßmaier zelebriert. Die Musikkapelle des Musikvereins sowie unser Männerchor bildeten den entsprechenden Rahmen. Der Chor sang den Chorsatz "Ruhe suchen wir vergebens".

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Willkommen auf der Website der Sänger MGV Frohsinn 1888 e.V. Birkenfeld